Gartenhaus aus Ziegelgewölbe

Gewölbe gestalten Gärten

Mit einer Reihe von Außenaufnahmen wollen wir Sie auf dieser Seite über die vielfältigen Möglichkeiten zum Einbau von Gewölben im Garten informieren.

Je nachdem wie tief der Gewölbekeller unter der Grasnarbe liegt und wie er verwendet wird benötigt er mehr oder weniger zusätzliche Erdüberdeckung. Wir empfehlen bei Verwendung als Lagerkeller mit notwendigem kühlem Lagerklima eine Erdüberdeckung von 1,00 m. Kann der Gewölbekeller also ausreichend tief eingegraben werden, so verschwindet er komplett unter ebener Gartenfläche.

Ist dieser tiefe Einbau nicht möglich, sollte zusätzlich gedämmt und möglichst ein Erdhügel über dem Gewölbe aufgefüllt werden. Diese Erdhügel bieten sich für charmante Gartengestaltungen geradezu an.

Wird das Gewölbe ohnehin eher als Freizeitbereich oder Wohnraum genutzt, lassen unterschiedliche Gewölbegrößen genügend Spielraum für verschiedene Nutzungsmöglichkeiten wie Partyraum, überdachter Freisitz, Gartenlounge, Backhaus, Wellnessbereich, Gerätehaus und vieles mehr.

Auch mit wenig Erdüberdeckung lässt sich ein Gewölbe pflegeleicht in die Gartengestaltung einschmiegen und bietet so auch für kleinere Gärten Raumgewinn mittels einem zusätzlichen „Stockwerk“.

Für jeden erdenklichen Verwendungszweck bietet sich der Einbau in Hanglage besonders gut an, da durch den Einbau eines Gewölbes der Hang befestigt und gleichzeitig Raum gewonnen werden kann.

 In unserer Referenzliste stellen wir Ihnen einige Projekte näher vor.