Käserei Reifegewölbe

Die neue Lehrkäserei in der Fachschule Bruck.

In der lfs Bruck unweit vom Großglockner lernt man beispielsweise eine Alm zu betreiben.
Die Schule entschied sich zum Bau eines Gewölbekellers für die Käsereifung, da heute das traditionelle Käsehandwerk viel Anerkennung erfährt und wichtiger Bestandteil des Tourismus ist. Es lohnt sich also in eine fundierte Ausbildung zu investieren.
Wir freuen uns, daß das Wissen rund um den Reifeprozeß des Käses in Bruck so professionell vermittelt wird. Wie sich das richtige Reifeklima einstellen lässt, spielt dabei eine entscheidende Rolle und kann mit einem Naturkeller handwerklich nachhaltiger erlernt werden als mit einer vollautomatisierten Klimaanlage.

Wir lieferten das ZiegelElement - Tonnengewölbe in Breite 4,00 m und Länge 5,00 m.

Das Gewölbe erhielt einen Lehmputz, dem Sumpfkalk beigemischt wurde, um eine bessere Abriebfestigkeit zu erreichen. Sowohl naturreiner Kalk- als auch Lehmputz unterstützt ebenso wie der Ziegel den Feuchtehaushalt und ein positives mikrobielles Milieu. 
Der Gewölbekeller ist mit direktem Zugang von der Käseküche aus erreichbar.
Noch reift kein Käse darin, der Reifekeller wird erst jetzt zum neuen Schuljahr endgültig in Betrieb genommen.

Wir waren am diesjährigen Tag der Offenen Tür dort und sind völlig begeistert vom hochmotivierten Lehrerteam, der vielfältigen Handwerksangebote von Schlosserei bis Gastronomie, der modernen Einrichtung mit artgerechtem Laufstall in der Viehhaltung und natürlich der super lockeren und freudvollen Atmosphäre. Hier will man Schüler sein! Schön war’s und herzlichen Dank!!!